Wenn die Spucke wegbleiben soll: Hypersalivation

Pharmazeutische-Zeitung.de

Bei der Hypersalivation handelt es sich eher um eine sichtbare Schluckstörung, als um eine erhöhte Speichelproduktion. Nun gibt es erstmals explizit ein für diese Indikation zugelassenes Arzneimittel. Die aktualisierte Leitlinie gibt Auskunft, was zu tun ist.


Quelle: https://www.pharmazeutische-zeitung.de/wenn-die-spucke-wegbleiben-soll/

Verwandte und ähnliche Artikel

{...} dem 1. Januar untersteht das sedierende Antihistaminikum Doxylamin, wenn es bei Kindern angewendet werden soll, der Verschreibungspflicht. {...}{...} Verschreibungspflicht. Das gilt sowohl für Fertigarzneimittel als auch für Rezepturen.

Die Lübecker Herzchirurgin Professor Claudia Schmidtke soll neue Patientenbeauftragte der Bundesregierung werden. {...}

Herzrhythmusstörungen liegen vor, wenn das Herz zu schnell, zu langsam oder unregelmäßig schlägt. Wichtiges

{...} Nachricht: Bei den meisten Kindern heilt sie ohne Folgen ab. Die schlechte: Mittelohrentzündungen können auch Erwachsenen {...}

Ein Rx-Versandverbot ließe sich mit deutschem Recht vereinbaren. Zu diesem {...}