Studie findet Zusammenhang zu ADHS: Valproat während der Schwangerschaft

Pharmazeutische-Zeitung.de

Die Einnahme von Valproat während der Schwangerschaft erhöht das ADHS-Risiko des Kindes um 48 Prozent. Zu diesem Ergebnis kommen dänische Forscher nach Auswertung der Daten von 913.000 Kindern.


Quelle: https://www.pharmazeutische-zeitung.de/studie-findet-zusammenhang-zu-adhs/

Verwandte und ähnliche Artikel

{...} fünf bis zehn Prozent der betroffenen Kinder durch eine Ernährungsumstellung ruhiger werden könnten. {...} ADHS-Symptomatik und der Ernährung. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung hält es für möglich, dass fünf {...}

Eltern von ADHS-Kindern tun sich oft schwer mit der Entscheidung für oder gegen ein Medikament. Erstmals zeigt

{...} Nürnberg (dpa/tmn) - Mit dem Alter steigt das Risiko von Komplikationen bei einer Schwangerschaft. Anders als oft gedacht, gibt {...}

Berkeley/Berlin (dpa) - Substanzen in Körperpflegemitteln, die Frauen während der Schwangerschaft {...}{...} einer Studie zufolge den Pubertätsbeginn ihrer Kinder beeinflussen.

{...}Patienten mit Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) haben ein erhöhtes Risiko, durch Unfälle oder Suizid {...}