Nahrungsergänzungsmittel werden in der Schwangerschaft oft zu hoch dosiert eingenommen

Tonline

In der Schwangerschaft werden bestimmte Nahrungsergänzungsmittel empfohlen, um Fehlbildungen zu verhindern. Jedoch werden die Präparate häufig falsch dosiert. Teilweise nehmen Schwangere sie zu spät oder in zu hoher Dosis ein. Das hat eine Studie ergeben. Fast alle Schwangere nehmen Ergänzungsmittel



Quelle: https://www.t-online.de/leben/familie/schwangerschaft/id_44052980/nahrungsergaenzungsmittel-werde...

Verwandte und ähnliche Artikel

{...} Nebenwirkungen. Welche das sind und ob Cortison wirklich dick macht, erfahren Sie hier.

{...} Nahrungsergänzungsmittel werden in der Apotheke häufig nachgefragt. Doch was sagt die Evidenz zu Nutzen und Risiken der Präparate?

{...} Presse-Agentur. Oft würden Schütteltraumata nicht erkannt, weil die Kinder nur leichte Entwicklungsstörungen aufwiesen. {...} Schäden, weil sie von ihren Eltern geschüttelt werden. »Die Dunkelziffer ist hoch«, sagte der Kinderarzt und Vorsitzende des rheinland-pfälzischen {...}Immer noch erleiden in Deutschland Babys schwere gesundheitliche Schäden, weil sie von ihren Eltern {...}

{...} Ibuprofen, Paracetamol und ASS nahe. Doch dürfen Sie diese Schmerzmittel in der Schwangerschaft weiterhin einnehmen?

{...} Nürnberg (dpa/tmn) - Mit dem Alter steigt das Risiko von Komplikationen bei einer Schwangerschaft. Anders als oft gedacht, gibt {...}