Seitenstechen

Was ist zu tun, wenn sich pure Lauflust durch einschleichende „Messerstiche“ binnen Minuten in reinste Qual verwandelt? Entscheidend ist es, die Atmung zu beruhigen. Folgende Maßnahmen sind zu treffen: 1. Belastung unbedingt herunterfahren, das heißt das Lauftempo verringern, gegebenenfalls gehen oder sogar stehen bleiben. 2. Körper mit über Kopf gehaltenen Armen zur gegenseitigen Flanke strecken (Entkrampfung). 3. nicht reden. 4. Belastung erst wieder forcieren, wenn sich die Atmung völlig beruhigt hat und Schmerzen komplett abgeklungen sind (nach: www.leichtathletik.de)
Das könnte Sie auch interessieren: Innere Organe.
  1. Was tun bei Seitenstechen?

    Artikel des Leichtathletik-Portals des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (11/2008)

    Deutscher Leichtathletik-Verband (DLV) - www.leichtathletik.de
  2. Seitenstechen?

    Themenseite des Laufmagazins Runnerworld

    Runnersworld - www.runnersworld.de