Die Galle

Die Galle ist eine zähe Körperflüssigkeit, die in der Leber produziert wird, um in der Gallenblase gespeichert und zu den Mahlzeiten in den Zwölffingerdarm (Duodenum) ausgeschüttet zu werden. Die Galle dient der Fettverdauung, indem sie Lipide emulgiert, das heißt in kleine, für fettspaltende Enzyme (Lipasen) angreifbare Tröpfchen zersetzt. Weiterhin ist die Galle ein Ausscheidungsmedium für Substanzen, die schwer wasserlöslich sind und in der Leber in eine eliminierbare Form gebracht werden (nach: Wikipedia)
  1. Galle

    Themenseite des Gesundheitsportals G-Netz

    Gesundheitsportal G-Netz - www.g-netz.de
  2. Gallenwege und Gallenblase

      EnglischThemenseite auf der Homepage einer Schweizer Fachklinik für Magen-Darm-Erkrankungen. Auch in Englisch

    Schweizer Magen-Darm-Zentrum - www.swiss-magen-darm.com