Nervensystem und Sinnesorgane

Das Nervensystem bezeichnet die Gesamtheit aller Nervenzellen in einem Organismus und beschreibt, wie diese angeordnet und miteinander verbunden sind. Es hat die Aufgabe, Informationen über die Umwelt und den Organismus aufzunehmen, zu verarbeiten und Reaktionen des Organismus zu veranlassen. Die Sinnesorgane nehmen Informationen in Form von Reizen aus der Umwelt auf, wandeln diese in elektrische Impulse um, die entlang von Nervenfasern weitergeleitet und dann vom Gehirn in Wahrnehmungen umgewandelt werden. Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen dazu. Wählen Sie unter diesen Stichwörtern:
Das könnte Sie auch interessieren: Augenerkrankungen, HNO-Erkrankungen, neurologische Erkrankungen.