Magengeschwür (Ulcus ventriculi)

Unter einem Magengeschwür versteht man eine gutartige entzündliche Schädigung (Läsion) der Magenschleimhaut. Das Magengeschwür entsteht durch ein Ungleichgewicht von aggressiven und defensiven Mechanismen der Magenschleimhaut. Die Symptome sind Schmerzen in der Mitte des Oberbauches, Unverträglichkeit für bestimmte Nahrungsmittel, Erbrechen und Gewichtsverlust (nach: Onmeda)
  1. Magengeschwüre (Ulkuskrankheit)

    Facharztgeführte Themenseite

    Webtrend Networx - Herausgeber: P. Razek - www.endoskopie-online.at
  2. Magen- und Zwölffingerdarmgeschwür

    Themenseite auf der Homepage des Bundesverbandes Deutscher Internisten

    Bundesverband Deutscher Internisten e.V. - www.internisten-im-netz.de