Keuchhusten (Pertussis)

Keuchhusten ist eine durch das Bakterium Bordetella pertussis, seltener durch Bordetella parapertussis ausgelöste hochansteckende Infektionskrankheit. Nach einem unspezifischen Anfangsstadium verläuft sie regelhaft über mehrere Wochen. Nach einem uncharakteristischen Beginn mit erkältungsartigem Husten, das Stadium catarrhale genannt wird, treten im Stadium convulsivum anfallsartig typische stakkatoartige Hustenattacken auf (nach: Wikipedia)
Das könnte Sie auch interessieren: Atemwege, Bronchitis
  1. Pertussis (Keuchhusten)

    RKI-Ratgeber / Merkblätter für Ärzte

    Robert-Koch-Institut - www.rki.de
  2. Keuchhusten (Pertussis)

    Themenseite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

    Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA) - www.kindergesundheit-info.de
  3. Keuchhusten (Pertussis)

    Themenseite des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte

    Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte e.V. - www.kinderaerzte-im-netz.de