Schwindel, Vertigo

Schwindel (lat. vertigo) ist neben dem Kopfschmerz das häufigste neurologische Symptom und ebenso vieldeutig. Es handelt sich dabei um ein so genanntes multisensorisches Syndrom, das durch eine gestörte Wahrnehmung verschiedener Sinne gekennzeichnet ist und mit dem Verlust der Körpersicherheit im Raum und dadurch hervorgerufenen Gleichgewichtsstörungen einhergeht. In voller Ausprägung äußert sich Schwindel in der Wahrnehmung von Scheinbewegungen, in einer Störung der Funktion der Augenmuskulatur (Nystagmus), in einer Fallneigung sowie in Übelkeit und Erbrechen (Quelle: Onmeda)
  1. Schwindel

    Themenseite der vom Neurologen und Psychiater K.C. Mayer geführten Website zur Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie

    Autor: K.C. Mayer - www.neuro24.de
  2. Was steckt hinter dem Schwindel?

    Hinweise für eine gute Anamnese und eine gezielte Diagnostik (Autor: M. Runge)

    Der Hausarzt, 12/2005 -   - ; Quelle: www.hausarzt-online.de
  3. Trainings-Programm für Betroffene

      HON-Code  Partner im afgis-ModellThemenseite mit einfachen Übungen des Gesundheitsportals GesundheitPro

    Gesundheitsportals GesundheitPro - www.gesundheitpro.de
  4. Patientenforum zum Schwindel

    Themenseite eines privat geführten Patientenforums von Patienten für Patienten

    Patient zu Patient - www.patient-zu-patient.de