Hautverletzungen, Wunden

Eine Wunde ist die Trennung des Gewebszusammenhangs an äußeren oder inneren Körperoberflächen mit oder ohne Gewebsverlust (nach: Wikipedia).
Das könnte Sie auch interessieren: Infektionen,
  1. Wundversorgung nach Verletzungen

    Fachartikel eines Chirurgen in der Schweizer Zeitschrift ARS Medici

    Autor R. Klein - Zeitschrift "ARS Medici" - www.tellmed.ch
  2. Hautverletzungen

    Aus der Serie Alltagsmedizin eine Zusammenstallung von Tipps und Hinweisen bei Hautverletzungen

    Zeitschrift "Stern" - www.stern.de
  3. Wundversorgung

    Ein öffentliches Lernprogramm für Studierende der Medizin

    Uni Bern - e-learning.studmed.unibe.ch

Bissverletzungen

Bei offenen Bisswunden ist die oberste Hautschicht zerstört; außerdem blutet die Wunde. Auch hier sollte die Wunde sofort gereinigt und bis zur Untersuchung durch einen Arzt mit sterilen Kompressen (Autoverbandskasten) bedeckt werden. Große Bisswunden müssen bis zur Versorgung durch den Arzt steril abgedeckt und bandagiert werden; Arm- und Beinwunden sollten nur locker gewickelt und hoch gelagert werden. Ist die Blutung stärker, werden die Binden über den sterilen Kompressen fester angewickelt (nach: www.gesundheit.de)
  1. Was tun bei Bissverletzungen?

    Themenseite des Gesundheitsportals Gesundheit.de vor allem zu Bissverletzungen bei Kindern

    Gesundheitsportal Gesundheit.de - www.gesundheit.de
  2. Bisswunden

    Themenseite zu Sofortmaßnahmen auf der Homepage Kinder- & Jugendärzte im Netz

    Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte e.V. - www.kinderaerzteimnetz.de

Stichverletzungen

  1. Stichverletzungen mit infektiösem Material

    Jede Stichverletzung kann infektiöses Material in den Stichkanal bringen und erfordert unverzügliche prophylaktische Maßnahmen, um eine Infektionsübertragung zu verhindern

    Uni Würzburg, Betriebsarzt - www.uni-wuerzburg.de/betriebsarzt/