Alterssichtigkeit (Presbyopie)

Die Alterssichtigkeit ist eine Fehlsichtigkeit, die auf Grund normaler Alterungsprozesse entsteht. Das Auge bekommt Probleme bei der Naheinstellung, was zu Schwierigkeiten vor allem beim Lesen führt. Der Prozess beginnt bereits ab dem zehnten Lebensjahr, doch eine Korrektur in Form einer Lesebrille ist bei Normalsichtigen in der Regel erst ab dem 40. bis 50. Lebensjahr notwendig (nach: klinikum-bremen-mitte.medical-guide.net)
Das könnte Sie auch interessieren: Altern, Weitsichtigkeit
  1. Alterssichtigkeit

    Patienteninformation eines akademischen Lehrkrankenhauses

    Klinikum Bremen-Mitte gGmbH - www.klinikum-bremen-mitte.medical-guide.net
  2. Altersweitsichtigkeit (Presbyopie)

    Anschauliche Themenseite auf der Homepage einer Schweizer Augenärztin

    A. Hürlimann - www.ahuerlimann.ch
  3. Kurz-/Weit/Alterssichtigkeit

    Patienteninformationen auf der Homepage eines Online-Verlages mit medizinischen Informationen zu Augenkrankheiten und Augenoperationen

    Online Journals of Ophthalmology - www.onjoph.com
  4. Alterssichtigkeit (Presbyopie)

    Themenseite auf der Homepage des Berufsverbandes der Augenärzte

    Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA) - www.augeninfo.de